Kontakt

Soziales Engagement

Wir unterstützen das Gemeinwesen durch die Bereitstellung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und möchten Menschen auch außerhalb unserer Praxis helfen. Daher fördern wir verschiedene karitative Projekte und Hilfsorganisationen – sowohl bei uns vor Ort als auch auf nationaler Ebene.

Soziales Engagement

Projekte, die uns am Herzen liegen:

Wir spenden für das „Erste Hilfe Arbeitsbuch für die Grundschulkinder in Emden“. Durch Spenden kann das Buch den Grundschulen in Emden kostenlos zur Verfügung gestellt werden. So erlernen schon Grundschulkinder das erste Rüstzeug, um z.B. in ihrer Schule oder dem häuslichen Umfeld Erste Hilfe leisten zu können.

Erste Hilfe Arbeitsbuch

Wir engagieren uns in dem Elternverein für krebskranke Kinder, damit sich betroffene Familien gegenseitig unterstützen können. Dies geschieht zum Beispiel durch das Angebot von Gesprächen mit neu betroffenen Eltern, damit sie mit der Situation des erkrankten Kindes besser umzugehen lernen.

Elternverein

Die SOS-Kinderdörfer machen sich seit fast 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen alleingelassene oder vernachlässigte Mädchen und Jungen sowie benachteiligte Familien. Jedes Kind soll in einer Familie aufwachsen – geliebt, beachtet, gefördert und behütet: So lautet das zentrale Anliegen der SOS-Kinderdörfer und der Wunsch von Gründer Hermann Gmeiner. Diese vier Grundprinzipien sollen Kindern und Jugendlichen helfen, zu lebensfrohen, selbstständigen und verantwortungsvollen Menschen heranzuwachsen.

SOS-Kinderdörfer

Haben Sie Fragen zu den Projekten oder unserem sozialen Engagement? Wir sind sehr gern für Sie da!